Carp Zwolle - 1 Woche am De Koperen Plas

Die Teammitglieder Bendedikt und Philipp hatten den holländischen See De Koperen Plas auf der letztjährigen Carp Zwolle spontan bei „The Carp Specialist“ exklusiv gebucht, da uns dieser als Top Winterwasser empfohlen wurde und uns die Vorstellung im Ende Januar Karpfen zu fangen dann doch sehr gefiel. Ich als Chef wurde dann erst später in die Beratungen eingeweiht und sagte halb überrumpelt, halb voller Vorfreude zu. Mit vollem Elan starteten wir, das Abenteuer begann mit Packen, Hinfahren, Aufbauen etc. Einen Platz für zwei Personen verlosten wir wir im Dezember und die beiden Gewinner stießen dann auch dazu, letzlich erwiesen auch sie sich als taffe Karpfenangler, dennoch muss man sagen, dass uns allen das Wetter einen gehörigen Strich durch unser frühlingshaftes Anglerglück machte. Es wehte ein furchtbar kalter Wind und das in einer Stärke, die das Wasser komplett umwälzte und bei den Karpfen zu einer Fresspause führte. Auch bei den beiden Nachzügler um den neuen Fox Teamangler Daniel "Camo Günni" Tischner blieb der Erfolg, trotz aller Mühen versagt. Der See ist aufgrund seiner abwechslungsreichen Bodenstruktur wirklich sehr interessant und hat in den Wochen vor unserer Ankunft auch schon gut Fische zum Vorschein gebracht. Doch wir mussten uns die Woche mit einem Fisch bei Teamangler Tim zufrieden geben, doch dieser war hart erkämpft und konnte dem Methodfeeder trotz der kalten Witterung nicht widerstehen. Was soll ich sagen, das ist halt Angeln und wir kommen sicherlich wieder, die Stimmung unter uns war jedenfalls hervorragend, genauso wie der Service am Wasser. Wenn wir wiederkommen, dann hoffentlich diesmal mit etwas Sonneschein :)

Viele Grüße

Christian Haack

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.