Instantfischen an großen Stauseen Teil 2

Ich möchte die Chance nutzen und noch ein paar Infos für Euch nachschieben.Das Frühjahr neigt sich dem Ende zu und der Sommer steht vor der Türe.Mittlerweile war ich drei Sessions an besagtem Gewässer und die Fänge (vier Karpfen bis 17kg und zig Brachsen) widerlegen meine Zufallsthese aus Teil 1. 

Meine Taktik musste ich aufgrund der veränderten Gegebenheiten am See und neuer Erkenntnisse ein bisschen anpassen: massive Krautbänke haben sich jetzt breit gemacht und das Roddie-Rig musste weichen.Ich fische nun beide Ruten mit den Methodkörben von Avid.Weiterhin habe ich meine Hauptschnur durch eine 0,43mm Control Mono von PB Products und das Vorfach durch ein FOX 35lbs Camolink Semi Stiff verstärkt.Beim Köder habe ich mich auf einen 20mm Sinker + 16mm Pop-Up in meiner Lieblingsgeschmacksrichtung Milk+ an der einen und einen 12mm + 6mm Poppy mit Manilla an der anderen Rute festgelegt.

Durch das massive Kraut ist der Methodfeeder eine Bank für mich im Vergleich zum klassischen Festblei: durch den eingekneteten Köder entstehen keine Verwicklungen beim Werfen/Absinken und man sammelt keinen Unrat am Haken ein. Des Weiteren steigen die breiten Methodkörbe beim Einholen schneller zur Oberfläche auf, was ebenfalls ein Vorteil bei Uferkrautstreifen ist. Den Kern meines Methods bildet eine Schicht Manilla Paste, die ich in die Rippen des Korbs knete. Dann erst lege ich den Köder in die Mould und fülle sie mit meinen gesoakten Pellets. Ich tränke die Pellets mit einem Mix aus Wasser, Manilla Cloudy Liquid und als absoluter Geheimtipp, einem guten Schuss Erdnussöl von AngelHAACK (absolute Geruchsbombe). Durch das Öl löst sich das Futter aus der Mould wie geschmiert. Dann noch zwei Sprühstösse „Acid“ drauf und fertig. Die Paste löst sich nur gaaaaanz langsam aus dem Korb, wodurch eine langanhaltende Lockwirkung am Köder vorliegt. Bei meinem großen Schneemann ist ein Einkneten nicht mehr so gut möglich, weshalb ich das Vorfach mit PVA-Schnur an den Korb gebunden habe. 

Noch ein abschließendes Wort zur Hardware:

Auch beim harten Krauteinsatz haben mich die 2,75lbs Stalkerruten nicht im Stich gelassen und überzeugen weiterhin mit exzellenter Wurf- und Drillperformance.  

 

Ich hoffe ich konnte Euch für diese Art der Instantangelei begeistern. 

Es fängt!

Viele Grüße,

Tim

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
AngelHAACK Milk + Boilie 15mm 5kg AngelHAACK Milk + Boilie 15mm 5kg
Inhalt 5 Kilogramm (8,00 € * / 1 Kilogramm)
39,99 € *
AngelHAACK Milk + Boilie 20mm 5kg AngelHAACK Milk + Boilie 20mm 5kg
Inhalt 5 Kilogramm (8,00 € * / 1 Kilogramm)
39,99 € *
AngelHAACK Milk + Boilie 15mm 1kg AngelHAACK Milk + Boilie 15mm 1kg
Inhalt 1 Kilogramm
9,99 € *
AngelHAACK Milk + Boilie  20mm 1kg AngelHAACK Milk + Boilie 20mm 1kg
Inhalt 1 Kilogramm
9,99 € *
AngelHAACK Milk + Dip 200ml AngelHAACK Milk + Dip 200ml
Inhalt 200 Milliliter (4,00 € * / 100 Milliliter)
7,99 € *
AngelHAACK Milk + Pop Ups Mixed 80g AngelHAACK Milk + Pop Ups Mixed 80g
Inhalt 80 Gramm (6,86 € * / 100 Gramm)
5,49 € *